Privatsphäreeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können die nicht notwendigen Cookies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur notwendige Cookies akzeptieren" ablehnen.

Diese Website benutzt Youtube und Google Fonts. Dadurch werden Ihre Daten in den USA verarbeitet. Indem Sie diese Website benutzen, willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

Ich akzeptiere
Nur notwendige Cookies akzeptieren

Datenschutzerklärung. | Impressum.

build Heizungskonfigurator

05251-61127     E-Mail schreiben
Kontakt   
Steuern

Handwerkerleistungen sind steuerlich absetzen!

Absetzbarkeit von Handwerkerleistungen - Finanzamt erstattet bis zu 1.200 Euro

 

Schon seit 2009 können Sie sich bis zu 1.200 Euro vom Finanzamt erstatten lassen, wenn Sie Handwerkerleistungen steuerlich absetzen. Bis zu 6.000 Euro im Jahr können abgesetzt werden. Davon erstattet das Finanzamt maximal 20 %, also bis zu 1.200 Euro.


Sie erhalten die Steuerermäßigung für die Kosten folgender Leistungen:
  • Modernisierungsmaßnahmen
  • Erhaltungsmaßnahmen
  • Renovierungsmaßnahmen
  • Erweiterung von Wohnraum

Wer ist berechtigt?
Eigentümer und Mieter können Kosten für Handwerkerleistungen absetzen, wenn sie in ihrem Privathaushalt durchgeführt wurden und folgende Voraussetzungen erfüllt sind:
  • Vorlage einer Handwerkerrechnung inklusive Mehrwertsteuer und gesondert aufgeführten Arbeitskosten
  • Auf der Rechnung sollten Arbeits- und sonstige Kosten getrennt aufgeführt werden, weil auch die anteilige Mehrwertsteuer begünstigt ist
  • Überweisung des Rechnungsbetrages auf ein Konto des Handwerksbetriebes
  • Einreichung der gestempelten Überweisungsdurchschrift oder des Kontoauszuges im Rahmen der Einkommenssteuererklärung beim zuständigen Finanzamt
Wann ist der steuerliche Abzug nicht möglich?
Dies ist dann der Fall, wenn die Handwerkerkosten bereits als Betriebsausgaben, Werbungskosten, Sonderausgaben oder außergewöhnliche Belastungen geltend gemacht wurden. Die maximale Förderung kann pro Haushalt einmal im Jahr geltend gemacht werden. Seit dem 1. Januar 2009 erstattet das Finanzamt im Jahr jeweils bis zu 20 % von maximal 6.000 Euro, also bis zu 1.200 Euro, wenn haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerker in Anspruch genommen werden.

Fördermittel

Viele Zukunftsweisende Investitionen werden bereits durch den Staat auf Bundes- und Länderebene gefördert. Dies betrifft den Einsatz von energie- und resourcenschonenden Techniken, aber auch die langfristige Planung, ihre Immobilie allen Lebenssituation anzupassen. Z.B eine Familie gründen oder im Alter so lange wie möglich unabhängig zu bleiben.
Durch die Vielzahl der Fördermöglichkeiten hat sich ein regelrechter „Förderdschungel“ entwickelt. Wir möchten ihnen helfen, hier nicht den Überblick zu verlieren.
 
 
Energie                  
Bafa
KfW

Für Maßnahmen zur energetischen Sanierung einschließlich einer qualifizierten Baubegleitung:
Badsanierung        

Altersgerecht Umbauen als Kredit oder Zuschuss:
 
CS Schomberg GmbH
Warburger Str. 33b
33098 Paderborn
05251-61127
E-Mail schreiben
www.cs-schomberg.de
Unsere Leistungen in der Übersicht
Ölheizung
Gasheizung
Pelletheizung
Wärmepumpen
Solaranlagen
Lüftung
Bad Planung / Renovierung
Klempnerarbeiten
Wartung
Blockheizkraftwerk
CS Schomberg GmbH